über mich

seit über 30 Jahren künstlerische Tätigkeit als Gesichts- und Körpermalerin

Projektentwicklung und -durchführung von "Farben für die Seele" - Körperbemalung als Therapie für schwer erkankte Kinder im Krankenhaus und im Hospiz - krebskranke Kinder, Stoma-Patienten/Zertifizierung durch Startbahn MedEcon Ruhr, Wettbewerb Medizinwirtschaft.

Dokumentation der Körperbilder in Fotos, kleineren Bildbänden, Postkarten und Ausstellungsbüchern

Ca. 15 Ausstellungen u.a. in der Uniklinik Münster, Sparkasse, Sozialamt, auf den Kanarischen Inseln (La Gomera) und im Bahnhof Billerbeck (mit Film der Ausstellungseröffnung)

Ich arbeite seit über 20 Jahren in einem eigenem Atelierbauwagen oder mit anderen KünstlerInnen zusammen, z.B. im Kunstatelier Nottuln